imageBugfix.png
Fachbereich
Sicherheit

Preisträger des Promotionspreises IT-Sicherheit

Der Promotionspreis IT-Sicherheit wird gemeinsam vom CAST e.V. und dem Fachbereich „Sicherheit – Schutz und Zuverlässigkeit“ verliehen und würdigt hervorragende Dissertationen im Bereich der IT-Sicherheit. Gesucht werden hierzu Arbeiten, die einen Fortschritt für die IT-Sicherheit bedeuten, und solche, die einen Zugewinn von Sicherheit in IT-Anwendungen ermöglichen. Eine fachkundige Jury wählt aus den eingereichten Arbeiten Finalisten aus, die ihre Arbeit einem Fachpublikum präsentieren und kritische Fragen beantworten müssen. Das anwesende Fachpublikum wählt schließlich aus den Finalisten den Sieger aus.

Die bisherigen Preisträger sind:

2018: Dr. Sebastian Banescu (TU München) mit dem Thema "Characterizing the Strength of Software Obfuscation Against Automated Attack"

2017: Dr.-Ing. Thomas Pöppelmann (Ruhr-Universität Bochum) mit dem Thema "Efficient Implementation of Ideal Lattice-Based Cryptography"

2015/2016: Dr. Fabian Yamaguchi (Universität Göttingen) mit dem Thema "Pattern-Based Vulnerability Discovery"

2014: Dr. Dominik Herrmann (Universität Hamburg) mit dem Thema "Beobachtungsmöglichkeiten im Domain Name System: Angriffe auf die Privatsphäre und Techniken zum Selbstdatenschutz"

2013: Dr. Juraj Somorovsky (Ruhr-Universität Bochum) mit dem Thema "On the Insecurity of XML Security"

2012: Dr. Timo Kasper (HGI, Ruhr-Universität Bochum) mit dem Thema "Security Analysis of Pervasive Wireless Devices - Physical and Protocol Attacks in Practice"

2011: Dr. Xuebing Zhou (Fraunhofer IGD, CASED) mit dem Thema "Privacy and Security Assessment of Biometric Template Protection"

2010: Dr. Konrad Rieck (TU Berlin) mit dem Thema "Machine Learning for Application-Layer Intrusion Detection"

Herzlichen Glückwunsch!